Finanzmanagement studieren

Der Bachelor und was Dich erwartet

Du interessierst Dich – wie wir – für die Zusammenhänge der Finanzwelt, ja für alles was sich rund um Geld und Finanzen dreht? Du möchtest Dich professionell damit auseinandersetzen, dich vielleicht für diese Richtung beruflich qualifizieren? Dann könnte das Studium Finanzmanagement genau das Richtige für Dich sein. Wie der Name schon verrät, erwarten Dich nach dem Studium Management-Aufgaben im Bereich der Finanzen. Diese Qualifikation bietet Dir für Dein Berufsleben ein sehr breites Spektrum möglicher Arbeitsfelder. So kannst Du nach dem Studium beispielsweise in der Finanzplanung von Unternehmen arbeiten oder Deine Dienstleistung als selbstständiger Unternehmensberater anbieten. Doch dazu am Ende mehr, denn jetzt folgt erst einmal der Weg des Studiums… Neben einem Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge, solltest Du ein Freund von Zahlen, Statistiken und Bilanzen sein. Du solltest Spaß daran haben, Dir aus diesen Materialien ein Bild von Sachverhalten zu machen, oder umgekehrt aus wirtschaftlichen Zusammenhängen solche Darstellungen zu erstellen.

nach Anzeige weiterlesenAnzeige

Natürlich ist die Basis des Studiums von der Betriebswirtschaftslehre geprägt. So begegnen Dir Bilanzanalyse und Accounting ebenso, wie Controlling oder Kosten- und Leistungsrechnung, bis hin zu Wirtschaftsrecht und nationales sowie internationales Steuerrecht. Neben allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Steuerlehre und Buchführung, erwarten Dich auch Marketing, Finanzplanung und selbstverständlich Wirtschaftsenglisch. Fächer wie Risikomanagement, Projektmanagement und Unternehmensführung bereiten Dich zusätzlich auf Deine späteren Führungsaufgaben vor. Dies alles wird Dir in Vorlesungen und Seminaren sowie durch Übungen während Deines Finanzmanagement Bachelor Studiums in einer Regelstudienzeit von sechs Semestern vermittelt.

Master-Studiengang als Ergänzung

Nach dem Bachelor ist zu empfehlen, ein zwei- bis vier-semestriges Masterstudium zu absolvieren. Bei diesem wird das Wissen vertieft und eine interessante Spezialisierung auf bestimmte Bereiche des Finanzmanagements erfolgt. Je nach Deinen Interessen und beruflichen Zielen kannst Du Dich beispielsweise auf nachhaltige Unternehmensführung, Accounting and Finance, Internationales Marketing, Advanced Leadership oder auch Business Consulting/Controlling sowie Wirtschaftsprüfung spezialisieren. Die Möglichkeiten können je nach gewähltem Studienort und dem dortigen Angebot variieren.

Wo das Finanzmanagement Studium angeboten wird

Angeboten wird dieses Studium von Universitäten, Fachhochschulen und von privaten Hochschulen. Letztgenannte erkennen als Zulassungsvoraussetzung teilweise bereits Berufspraxis mit beispielsweise einer abgeschlossenen Meisterausbildung als ausreichende Qualifikation an. Meist wird aber die Allgemeine Hochschulreife beziehungsweise die Fachhochschulreife, teilweise sogar mit Numerus clausus verlangt. Manche Hochschulen bieten auch ein berufsbegleitendes oder ein Duales Finanzmanagement Studium an. Außerdem wird es auch als Fernstudium angeboten.

Kosten und Finanzierung

Einige dieser Angebote kosten je nach Anbieter eine Stange Geld. Dies kannst Du natürlich auch wieder von der Steuer absetzen, in gewissem Rahmen auch nach dem Studium. Falls Du finanziellen Bedarf für die Finanzierung Deines Studiums hast, kannst Du unter folgendem Banner bei dem darauf spezialisierten Anbieter fix eine unverbindliche Anfrage stellen, ganz ohne Papierkrieg und natürlich kostenfrei.

nach Anzeige weiterlesenAnzeige
auxmoney - Geld leihen für das Studium
auxmoney - Geld leihen für das Studium

Die beruflichen Aussichten

Ist die schöne Zeit des Studiums vorbei, kannst Du Dich als frischgebackener Absolvent, nicht zuletzt durch das breite Einsatzgebiet, über gute Berufsaussichten freuen. Je nach Persönlichkeit, Abschluss und eigenen Wünschen kannst Du Dich in der Buchhaltung, im Controlling, in der Kosten- und Leistungsrechnung, bis hin zur Unternehmensführung wiederfinden. Wer möchte findet sicher auch Möglichkeiten im allerdings recht stressigen Bereich der Unternehmensberatung. Da generell also Anstellungen als Sachbearbeiter, Abteilungsleiter oder noch höheren Führungskräften möglich sind, variieren auch die Gehälter sehr stark. Wer sich gut verkauft, kann in diesem Bereich sehr ordentlich und deutlich überdurchschnittlich verdienen.

Viele weitere nützliche Infos rund um das Studieren zeigen wir Dir in diesem Blogbeitrag von uns. Eine Menge Wissen über „Finanzmanagement im Leben“ findest Du in unserem Wiki. Dabei zeigen wir anschaulich, dass sich die Methoden und Ansätze von Finanzmanagement, wie diese im Studium für die Bereiche Wirtschaft und Unternehmen vermittelt werden, genauso auch im privaten Umfeld anwenden lassen. Denn im privaten wie auch im professionellen – also beruflichen – Bereich des Finanzmanagements, sorgen strukturierte Analyse und Planung für eine sichere Zukunft.